Ein unvergesslicher Abend bei Horst Lichter

admin/ Mai 8, 2016/ Allgemein, Events/ 0Kommentare

Hallo Ihr Helden und Heldinnen ;oD

gestern Abend hatten wir Heldinnen in Düsseldorf einen wunderschönen Abend.

Es begann alles ganz harmlos. Wir trafen uns vor der Halle um an der Kasse unsere hinterlegten Tickets mit Platznummer abzuholen und freuten uns schon darüber, dass wir einen Platz in der 7 Reihe hatten. Bevor wir unsere Plätze suchten, quatschten wir noch ein wenig und machten Fotos vor der Fotowand. Wir sprachen darüber, dass wir hoffen nach der Show vielleicht noch ein Foto und Autogramm zu erhalten. Das wäre zu schön ;oD

Dann gingen wir in die Halle und gingen schnurrstracks durch weil Reihe 7 ja fast ganz vorne sein musste. Dann entdeckten wir das auf dem Ticket noch ein Block eingetragen war. Ziemlich in der Mitte stand dann der Buchstabe D. Wir hatten also Plätze in Reihe 7 des Blocks D. Egal super Sicht auf die Bühne und fast genau in der Mitte. Zufrieden wurden noch schnell ein paar Selfies geschossen und wir waren gespannt was Horst so auf der Bühne treiben würde.

Es ging also los und Horst erzählte aus seinem Leben von schönen und sehr Schicksalshaften Tagen die Ihn gleich mehrmals ereilten. Das kennen wir Krebsis nur zu gut.
Er beschrieb auch wie er dann mit Ende 20 auf die Idee kam in einer alten Schrottplatzhalle ein Restaurant zu eröffnen die „OLDIETHEK“ und begann nebenbei zu kochen.  In Richtung Pause schob er 4 fette Steaks in den Ofen.

In der Pause beschlossen Melanie und ich dann, dass wir einfach aufspringen sobald er fragt wer etwas probieren möchte.

Gesagt getan. Nach ca. 5 Minuten hörte ich das Wort „Wer“ und ich sprang reflexartig auf und Melanie tat es mir nach. Also standen wir beide als einzige während alle anderen nur den Arm hoben.
Das fiel Horst natürlich auf und er bat “ die zwei Mädels dahinten“ doch auf die Bühne zu kommen.
Unsere Gesichter haben gestrahlt , wir hätten bestimmt die Halle erleuchten können. Voller Adrenalin nahmen wir uns an die Hand und ich sagte “ Komm Schätzecken“ als wir in Richtung Bühne eilten.
Horst fragte ob wir uns schon kennen würden worauf ich noch auf dem Weg zur Treppe erwiderte “ Ja wir sind ein Club“

Auf der Bühne angekommen fiel Ihm unser Shirt mit dem Logo über dem Herz auf. „Dat is aber prominent platziert!“ Er las den Spruch sagte aber noch nichts laut und schaute mich lächelnd an. Dann holte er noch zwei Männer dazu und brachte uns zum Tisch. Auf dem Weg dorthin durfte ich dann kurz sagen was die Helden so machen. Dafür bekam ich glatt einen Kuss.

Wir bekamen ein lecker Bierchen und eine seeehr gute Tomatenrahmsuppe die mit Sherry gepimpt war.
Tisch No 2 bekam das Steak, teilte dieses aber Gott sei Dank mit uns. Also ich muss sagen es war MEGA LECKER. Und wir waren so glücklich mittendrin statt nur dabei zu sein. Der absolute WAHNSINN!

Horst ist wirklich ein toller Typ. Ich mag ihn sehr weil er so ist wie er ist. Er liebt das Leben und lässt es sich nicht vermiesen. So wie die Helden.

Die Show war gegen 23:15 zu Ende und es gab noch eine Signierstunde, die wir natürlich für Autogramme, Fotos und einen kleinen Film nutzten.

Wir werden diesen Abend bestimmt nicht so schnell vergessen, und ich hoffe dass ich bei anderen Veranstaltungen noch vielen weiteren Helden eine Freude bereiten kann.

Wenn Ihr Wünsche habt schickt sie mir gerne an :

wunsch@wir-koennen-helden-sein.de

 

Liebe Grüße von Eurer Oberheldin

Andrea

Hier nun ein paar Eindrücke für Euch:

IMG_1766 IMG_1773 IMG_1777IMG-20160507-WA0011 IMG-20160507-WA0012 IMG-20160507-WA0020 IMG-20160507-WA0022

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*