Über uns!

Hallo Ihr Lieben,

ich habe im April 2016 all meinen Mut zusammengenommen und mich durchgerungen das Projekt “Wir können Helden sein!” ins Leben zu rufen, welches bereits nach 2 Monaten zum mildtätigen Verein geworden ist.

Ich selber habe bereits zweimal den Lymphdrüsenkrebs besiegt und unter dem Namen „Chemocookie“ einen Blog geführt. Im Februar habe ich mit den Facebook Krebs-Bloggern ein Videoprojekt zum Weltkrebstag realisiert.

Der Name des Projekts lehnt sich an den Song von David Bowie „We can be Heroes“ an, der das Hauptmotto des Videoprojektes war.

Ja, wir alle können Helden sein und auch ich kann eine Heldin sein, wenn wir anderen ebenfalls an Krebserkankten durch diesen Verein helfen kann.

Wir möchten Spenden und Sponsoren sammeln, um ganz viel für Betroffene tun zu können.
Ohne viel Papierkram möchten wir  schnell und unkomplizert Hilfestellung leisten können.

Unser Ziel ist es jungen Erwachsenen mit und nach Krebs in diesen schwierigen Zeiten wieder die Freude am Leben zurück zu bringen. Die Betroffenen sind meist durch ihre lange Erkrankung finanziell vom kulturellen und sozialen Leben ausgeschlossen. Darum möchten wir vielen betroffenen jungen Erwachsenen mit und nach Krebs zu schönen Konzert-, Musical, Theater oder Comedyabenden verhelfen oder auch die Festivalsaison so richtig rocken lassen.

Der Aufbau einer Community „Gleichgesinnter“ fördert den Austausch wodurch sich die „Krebsis“ (wie wir uns liebevoll nennen) ein wenig ihrer Last von der Seele reden können und wissen, dass ihr Gegenüber sie versteht.

Dazu brauche wir Eure Hilfe, denn je mehr Menschen ein wenig geben oder auch nur die Idee des Vereins weiterleiten, desto schneller kann ich beginnen zu helfen.
Wenn Ihr Betroffen seid, oder einen Betroffenen kennt und Ihm einen Wunsch erfüllen möchtet, der etwas mit einem Erlebnis, Konzert, Wellnesstag, Shopping, Ausflug zu tun hat melde Dich unter : wunsch@wir-koennen-helden-sein.de und gebe die Einzelheiten zu deiner Geschichte und eine Kontaktnummer einer Dir nahestehenden Person an, damit ich Dich auch überraschen kann.

Es können sich alle zwischen 18-40 melden die gerade erkrankt sind oder höchstens 6 Jahre in Remission sind. Diese Altersgrenze ist nur pro Forma, wer sich jung fühlt, als junge Erwachsenen sieht und noch mitten im Leben steht darf sich natürlich gerne melden.

Stadt Willich_ Jetzt macht Andrea Voß anderen Mut

Mehr zu mir und meiner Vergangenheit unter Meinem Chemocookie-Blog

Liebe Grüße
Andrea Voß aka Chemocookie

4 thoughts on “Über uns!

  1. Hallo Andrea,super Projekt.Ich bin 36 Jahre jung,verheiratet und Mutter von 2 wundervollen Kids.Im Oktober 2016 bekam ich die Diagnose Morbus Hodgkin.Toll das es Menschen wie dich gibt,wenn Ihr noch irgendwie Hilfe braucht würde ich gerne helfen.Lg Sandra

  2. Liebe Andrea!
    Es ist so toll, was Du auf die Beine stellst! Mach weiter so! Toll, dass es Menschen wie Dich gibt, die anderen dadurch das schon so schwere Leben erleichtern!
    Habe tiefen Respekt vor Deiner Arbeit!

  3. Hallo Andrea, toll, dass du dieses Projekt auf die Beine gestellt hast! Wirklich beeindruckend. Auch ich bekam die Diagnose Hodgkin im vergangen Dezember kurz vor meinem 26. Geburtstag. Bin mittlerweile in Remission und habe im Oktober die erste Kontrolle 3 Monate nach Therapieende. Nach dem Sommer geht’s wieder ans Studieren. Bleibt zu hoffen, dass es einigermaßen gut laufen wird.
    Solltet ihr für den Verein noch Hilfe in irgendeiner Form benötigen, bin ich gerne bereit mit anzupacken soweit es geht.
    Lg Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.